Meisie Berlin

Die Postkarten, die ich hier in meinem Shop verkaufe, hat "Meisie" aus Berlin entworfen. Sie lebt in meiner Geburtsstadt und ich habe sie und Ihre Arbeiten dort entdeckt. Hinter einer Plastikwand, die mit ihren Karten bestückt war, stand sie da. Ganz bescheiden. Ganz zart.  Einfach so. Die Meisie hat offene strahlende Augen. Ich bin also hinter die Plastikwand geschlüpft und habe mich getraut sie einfach „anzuquatschen“ und sie zu fragen, ob ich vielleicht Ihre Karten verkaufen dürfte. Für den guten Zweck. Für Kinder, denen es nicht so gut geht. Und die Meisie hat gleich: „Ja klar“ gesagt. „ Das kannst Du gern machen Maike.“ So einfach war das. Und klar. Wunderbar. Ihre Karten macht die Meisie schon seit zehn Jahren. Und immer wieder andere Motive. Sie will nicht ins „große Business“ sagt sie. „Ich freu mich auch so. Ich habe genug um fein zu leben. Mir macht das einfach Spaß“, sagt sie. Sie mag es noch auf Märkten zu sein und dort Ihre Karten anzubieten. „Es freut mich einfach, wenn die Menschen Spaß haben.“ Einmal war sie in einer Stadt auf einem Markt und da hat keiner gelacht , erzählt sie mir .“Nicht mal geschmunzelt haben die. Das war schrecklich. Da geh ich nicht wieder hin. Zum Glück ist mir das nur einmal passiert und nie wieder.“ Und ihre Augen blitzen, während sie sich eine Zigarette anzündet. Die Meisie hat sich sehr gefreut, das ich Ihre Karten so fein finde. „Die sind nicht nur fein“, habe ich zu Ihr gesagt, „die sind ganz was Besonderes. So wie Du. Und deshalb passt Du so toll zu mir und zu meiner Idee von meinem Shop. Ich möchte nur Sachen verkaufen, die mit Liebe gemacht sind und die ich doll mag. Und wenn Du auch noch für Kinder unterwegs bist , dann ist doch alles perfekt.“ Und deshalb ist die Meisie dabei. In meinem Leben und hier im „MeineTante“ Shop.