Christine Andana Knopf

Als ich im Winter Christines Arbeiten entdeckte, war ich gleich von diesen begeistert. Es ist mir eine große Freude ihre besonders von Herzen kommenden Arbeiten in meinem Shop anbieten zu können. Christine erzählte mir, daß Sie damals im Jahr 2003 an Skulpturen aus Speckstein gearbeitet hat, aber nach der Geburt ihrer ersten Tochter war nicht mehr so viel Zeit dafür. Lächelnd erzählte sie mir, daß sie schließlich den Porenbeton für sich entdeckte. Der trocknet schnell und da hatte sie herrlich Zeit für Ihre Tochter. Ebenso arbeitete sie immer wieder an Metallformen. Ihr Mann ist da ganz fein an ihrer Seite und unterstützt sie beim „Herausbringen der Formen“. Schon immer habe sie sich von den unterschiedlichsten Materialen inspirieren lassen, sagt sie.

Die Edelstahlanhänger werden gelasert und dann in liebevoller Handarbeit verfeinert und veredelt. "Das ist wirklich aufwendig und die Leute wissen das nicht“, schmuzelt sie. Ich freue mich darüber, daß die Christine so liebevoll mit ihren Elementen ist. Jeder Artikel ist ein Unikat. Jedes Teil hat seine eigene Patina.

"Ich bin dankbar, anderen Menschen damit nicht nur Freude machen zu können, sondern ihnen vielleicht sogar ein Stück Harmonie für ihr Leben, für ihre Seele zu schenken“, sagt Christine und nippt an ihrem Kaffee. Und ich denke, "Genau, so soll es sein. Und wie schön, daß sie jetzt hier im MeineTante Shop dabei ist!"

Übrigens:

WIKIPEDIA sagt: Ein Amulett ist ein Gegenstand, dem magische Kräfte zugeschrieben werden, mit denen er Glückbringen (energetische, sakramentale Wirkung) und vor Schaden schützen (apotropäische Wirkung) soll. In seiner glückbringenden Eigenschaft wird es auch als Talisman bezeichnet.